Ameise


Ameise
Ameise:
Der westgerm. Insektenname mhd. āmeiʒe, ahd. āmeiʒa, mnd. ēmete, engl. emmet, ant gehört zu dem unter Meißel behandelten Verb mhd. meiʒen, ahd. meiʒan »‹ab›schneiden; hauen«. Die Vorsilbe mhd., ahd. ā- bedeutet »fort, weg« (vgl. Ohnmacht). Die Ameise ist wohl nach dem scharfen Einschnitt zwischen Vorder- und Hinterkörper als »Abgeschnittene« benannt (vgl. die Benennung »Insekt«).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.